Frühlingsmarkt, März 2009

13.12.18

Erster Frühlingsmarkt am 21. März 2009

Dieser Markt war fast wie der Weihnachstmarkt: gleicher Wochentag und Uhrzeit, gleicher Ort und die gleichen Beteiligten als Aussteller und verkäufer.
Anders war, dass wir warmen Eierpunsch anboten und einen Raum mehr zur Verfügung hatten um unsere Sachen zu präsentieren.
Wiederrum hatten einige von uns eigens Artikel für den Verkauf hergestellt; diesmal mit dem Thema "Frühling".

In den Wochen vor dem Markt hatte ich hart daran gearbeitet, mein erstes Buch druckfertig zu bekommen und auch eine Übersetzung ins Deutsche davon angefertigt.
Die bestellten Kopien kamen aber nicht rechtzeitig für den Markt. Ich hatte gücklicherweise ein einzelnes englisches Exemplar zum Zeigen. Englische Bücher sind aber nicht von so großem Interesse.

Da ich so viel Zeit für die Bücher verwendet hatte, hatte ich nichts anderes zum Ausstellen angefertigt. Aber letztes Mal hatte ich noch nicht alles gezeigt und dadurch noch etwas "Neues" übrig.
Ich zeigte auch ein paar der Zeichnugen, die ich als Teenager gemacht hatte. Die Themen von damals sind gar nicht so anders wie jetzt, die verwendeten Techiken schon. (Bald werden auch einige davon zu den Gallerien hinzugefügt werden.)

Zurückblickend auf diesen Tag kann ich sagen, dass er lang und ermüdend war. Viele Leute kamen nur um zu schauen, weniger um zu kaufen.

Schade, dass ich an dem Tag keinen eigenen Fotoapperat zur Verfügung hatte. Es wurden Fotos gemacht, aber bis jetzt hatte ich noch keinen Zugriff darauf. Sobald ich welche erhalte, werde ich sie anfügen.